New Directions in Manual Therapy

Viszerale Therapie 2 (VT 2)

Tiefe Bauchorgane

Dieser Kurs ist eine Vertiefung und Erweiterung der viszeralen Therapie. Die Fähigkeit der viszeralen Befunderhebung und Palpation wird verstärkt. Insbesondere werden die Teilnehmer lernen zu spüren, wo ein Organ hingezogen wird. Zusätzliche Tests für den Bewegungapparat kommen dazu, um zu differenzieren, ob eine Störung von den Organen oder vom Bewegungsapparat herkommt.

Viszerale Therapie 2

Als neue Bereiche kommen die tiefen Bauchorgane und das Peritoneum dazu. Die Anatomie und Physiologie der neuen Organe wird ausführlich erklärt und wieder durch weitreichende Palpationsübungen unterstützt. Die organinheränte Motilität und Mobilität wird untersucht und behandelt.

Die Behandlung der Organe des ersten Kurses wird vertieft und mit langen Hebeltechniken erweitert.

Folgendes wird in diesem Kurs untersucht und behandelt:

Die Teilnehmer werden in diesem Kurs lernen:

Kursdauer

5 Tage

täglich 9.00 Uhr bis 18.00 Uhr

Datum und Anmeldung

Bitte siehe Terminplan für den jeweiligen Kursveranstalter

Hinweis

VT 2 kann nur nach Abschluss von VT 1 genommen werden.

Sie erhalten 15 Fortbildungspunkte für die anatomischen und muskelphysiologischen Kursinhalte, die im Rahmen dieses Kurses vermittelt werden.

Ein ausführliches Skript ist in dem Kurs enthalten.

Bitte bringen Sie ein Anatomiebuch zum Kurs mit.